Sparda-Bank Augsburg eG
Login

Wähle deine gewünschte Funktion aus:

Übersicht

Blättern

Vorstand neu

Das neue Vorstandstrio der Sparda-Bank Augsburg eG unter der Führung des Vorstandsvorsitzenden Ralph Puschner stellt seine Agenda vor

Das Vorstandsgremium der Sparda-Bank Augsburg eG hat seit dem 01.09.2021 einen neuen Vorsitzenden: Ralph Puschner folgt in dieser Position auf Peter Noppinger, der zum 31.08.2021 nach fast 30 Jahren im Dienste der Bank in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Der neue Vorstandsvorsitzende ist bereits seit 2010 Mitglied des Vorstandes und seit 2014 stellvertretender Vorstandsvorsitzender und verantwortet die Bereiche Banksteuerung und Personalwesen.

Josef Dick, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Sparda-Bank Augsburg eG: „Ich freue mich, dass der langjährige stellvertretende Vorstandsvorsitzender Ralph Puschner die Führungsspitze des Vorstandstrios übernommen hat. Ralph Puschner ist von der Pike auf ein Eigengewächs der Sparda-Bank Augsburg eG und durchgängig seit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann in unserem Hause tätig. Mit ihm haben wir einen erfahrenen und zugleich bodenständigen Vorsitzenden, der die Werte einer Genossenschaftsbank lebt und konkrete Visionen für die Zukunft unseres Unternehmens hat. Seine fachlichen und menschlichen Führungsqualitäten hat er bereits viele Jahre unter Beweis gestellt.“

Ralph Puschner: „Ich bin sehr dankbar für das mir entgegen gebrachte Vertrauen und freue mich darauf, gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen sowie insbesondere allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unsere Bank auch in Zukunft erfolgreich zu gestalten. ‚Die Deine Bank‘ steht hier nicht nur im Mittelpunkt unserer Markenkommunikation. Der Claim verleiht vielmehr unserem Bestreben nach einer fairen, partnerschaftlichen und transparenten Beziehung zu unseren Kunden, Mitgliedern und Geschäftspartnern als Leitbild für unser Handeln Ausdruck. Diese Gemeinschaft macht aus uns mehr als eine Bank!“ Peter Lachenmayr rückt als neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender auf. Peter Lachenmayr ist bereits seit 2014 im Vorstand und verantwortet unverändert die Bereiche Marktfolge und IT.

Neu im Vorstand für den Bereich Vertrieb ist der gebürtige Regensburger Wolfgang Winter. Der 42-jährige diplomierte Bankbetriebswirt blickt auf eine langjährige Berufserfahrung im Genossenschaftssektor zurück und war unter anderem als Verbandsprüfer beim Verband der Sparda-Banken e. V. tätig. Nach seinem Wechsel im Jahr 2014 zur Sparda-Bank Augsburg eG war der Prokurist zunächst als Bereichsleiter für den Bereich Banksteuerung und Risikocontrolling bei Ralph Puschner tätig, bevor er 2016 als Bereichsleiter in die Marktfolge zu Peter Lachenmayr wechselte. Wolfgang Winter sagt: „Sowohl innerhalb des Unternehmens als auch in der Beziehung zu unseren Kunden stehen für mich die Menschen im Vordergrund. Unsere technischen Innovationen, allen voran unser neues Lifestyle-Banking TEO, sollen unseren Kunden den Alltag erleichtern. Bei all den positiven Effekten guter digitaler Angebote, die wir sicher auch in Zukunft ausbauen werden, ist für mich entscheidend, dass wir in unseren Filialen und auch am Telefon als persönlicher und kompetenter Ansprechpartner für unsere Kunden zur Verfügung stehen. Das persönliche Gespräch und die Vertrauensbeziehung zwischen dem Kunden und seinem Bankberater sind untrennbar mit unserer genossenschaftlichen DNA verbunden.“

Das neue Vorstandstrio steht mit seiner langjährigen Verbundenheit zur Sparda-Bank für Kontinuität in der Fortsetzung der soliden und erfolgreichen Geschäftspolitik der letzten Jahre. „Gleichzeitig wollen wir aufbauend auf einem soliden Fundament stärkere Akzente in dem Bereich Nachhaltigkeit setzen und unser Engagement in und für die Region Bayerisch Schwaben weiter ausbauen“, so der neue Vorstandsvorsitzende Ralph Puschner. Aktuell strebt die Sparda-Bank Augsburg eG an, Unternehmen aus der Region in das Ökosystem TEO zu integrieren und so den Marktplatz weiter zu regionalisieren. Damit soll insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen ein attraktiver digitaler Vertriebsweg eröffnet werden. Gerade in Folge der Corona-Krise ist dies ein wichtiger Beitrag zur Förderung und Stabilisierung der regionalen Wirtschaft. Der neue Vertriebsvorstand Wolfgang Winter betont: „Der Gewinnsparverein der Sparda-Bank Augsburg e.V. wird weiterhin zahlreiche soziale und kulturelle Projekte in der Region unterstützen. Es ist für uns ein wichtiger Beitrag soziale Verantwortung zu übernehmen und die in Folge der Corona-Krise stark belastete Kunst und Kultur-Branche in unserer Region zu fördern.“ Die Sparda-Bank Augsburg eG leistet so einen wichtigen Beitrag zur Förderung des gesellschaftlichen Lebens in der Region Bayerisch-Schwaben. Dazu trägt nicht zuletzt auch das Engagement als attraktiver und verlässlicher Arbeitgeber in der Region bei. „Gerade die Ausbildung junger Menschen ist für uns eine Herzensangelegenheit. Daher haben wir unsere Ausbildungsquote bewusst erhöht und freuen uns sehr, dass zum 01.09.2021 fünf neue Auszubildende bei uns den Start ins Berufsleben begonnen haben. Erstmals bilden wir auch eine Kauffrau für Digitalisierungsmanagement sowie einen Kaufmann für Versicherung und Finanzen aus“, so Ralph Puschner.

„Ein an den Bedürfnissen unserer Kunden ausgerichtetes leistungsfähiges Angebot an Produkten und Services bildet für uns die Basis für eine hohe Servicequalität gegenüber unseren Kunden und Mitgliedern. Daher werden wir die nächsten Jahre unsere IT-Infrastruktur und unsere Anwendungen konsequent modernisieren. Unser Ziel ist es dabei intuitiv nutzbare Systeme für unsere Kunden bereitzustellen, sodass wir das Anliegen des Kunden jederzeit schnell und nach seinen Bedürfnissen lösen können“, so IT-Vorstand Peter Lachenmayr. Die Sparda-Bank Augsburg eG arbeitet im Bereich der IT mit der Sopra Financial Technology, dessen Mehrheitseigentümer die Sopra Steria SE ist, zusammen. „Mit der Sopra Steria haben wir einen Partner mit internationalem Hintergrund, großer Erfahrung, innovativem Know-How und sehr breitem Portfolio gewonnen“, erklärt Peter Lachenmayr. Eine leistungsfähige IT und gute Prozesse sind für die Sparda-Bank in einem dynamischen Wettbewerbsumfeld von entscheidender Bedeutung, denn sie bilden nicht nur die Basis für gute und dauerhaft hohe Serviceleistungen sonderen ermöglichen auch in Zukunft ein attraktives Preis- / Leistungsverhältnis und eine hohe Kundenzufriedenheit. In diesem Zusammenhang stellt Ralph Puschner heraus: „Wir können über die letzten Jahrzehnte stets auf Platz 1 in der Kundenzufriedenheit zurückblicken. Darauf sind wir sehr stolz, denn das zeigt, dass wir in der Vergangenheit vieles richtig gemacht haben. Es ist für uns aber auch Ansporn dieses hohe Vertrauen unserer Kunden und Mitglieder auch in Zukunft zu rechtfertigen. Daran werden wir als Vorstand gemeinsam mit allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Bank im Sinne unserer Kunden weiter mit aller Kraft arbeiten.“

Übersicht

Blättern

Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
WhatsApp
Kontakt

Ruf uns an - wir sind werktags täglich von 08:00-20:00 für Sie erreichbar.

0821 3207 0

Oder schreib uns:

Termin

Vereinbare einen Termin

In unseren Filialen beraten wir dich gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf deinen Besuch und stehen dir gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in deiner Nähe

Finde schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Du hast Fragen? Wir die Antworten!

WhatsApp

Schreib uns!

So funktioniert die Anmeldung:

1. Klick auf den Anmeldebutton.

2. Klick in der sich öffnenden Seite den grünen WhatsApp-Button an.

3. Speicher die angezeigte Nummer unter deinen Kontakten ab.

4. Sende per WhatsApp "Start" an uns.

Schon bist du angemeldet und kannst uns deine Anfragen senden.