Sparda-Bank Augsburg eG
Login

Bitte wähle hier dein Online-Banking:

AdobeStock 179085991
Sicherheit -
Was du tun kannst!
  • Bankgeschäfte mit höchstem Schutz
  • Immer aktuell informiert
  • Modernste Sicherheitstechniken

Schütze deinen Computer vor Viren, Trojanern und Phishing Mails

Niedrigzinsphase und Corona-Pandemie – nichts ist wie es mal war!

Einbrüche gestalten sich derzeit schwierig, da viele aufgrund der Pandemie daheim sind.

Also suchen die Betrüger neue Wege, uns um unser Geld zu bringen – wir möchten Ihnen helfen, einige der Fallen zu umgehen.

Urlaubsreisen sind nicht gewünscht, viele haben den Sommer 2020 daheim verbracht. Wir wollen unsere eigenen vier Wände und auch den Garten schön machen. Im Baumarkt und den örtlichen Fachmärkten waren im Sommer Pools und Poolzubehör schnell ausverkauft. Das Internet zeigt uns viele schöne Angebote, genau was ich suche, und Lieferung frei Haus! Doch stutzig solltest du werden, wenn du den Kaufpreis via Vorkasse ins Ausland überweisen sollst. Das Geld ist leider weg, und den Pool wirst du nie erhalten. Schade drum!

Kurzer Exkurs zur IBAN:

  • Ländercode, 2-stellig ("DE" für deutsche Bankverbindungen),
  • Prüfziffer 2-stellig,
  • Bankleitzahl 8-stellig,
  • Kontonummer 10-stellig (ggf. mit vorangestellten Nullen)

Da die Geschäfte geschlossen haben, bestellen wir viele Produkte im Internet. Neben vielen seriösen Online-Shops sind leider auch Fakeshops zu finden. Um den gewünschten Online-Shop zu finden, gibst du bitte direkt die Adresse der Homepage ein. Ein Link führt oft auf eine kopierte Seite, die zwar täuschend echt aussieht, aber leider einem Betrüger gehört. Oft wird auf den gefälschten Seiten eine Bestellung nur gegen Vorauskasse, v.a.mit Kreditkarte angeboten. Die Karte wird mit dem Kaufpreis belastet, eine Ware kommt entweder nicht oder enstpricht nicht der bestellten Ware. Solltest du dennoch auf einen Betrüger hereingefallen sein, kommst du zu uns – in vielen Fällen können wirdir mit einer Kreditkartenreklamation helfen.

Wir verbringen viel mehr Zeit vor unserem PC als sonst. Und bestimmt ärgert sich der eine oder andere über die „Kiste“. Wie schön, dass die IT-Firma auf Zack ist und per Telefonanruf oder Hinweis auf dem PC ihre Hilfe (z.B. Microsoft Support) anbietet. Doch Vorsicht: hier lauert eine Betrugsmasche! Der nette Herr am Telefon ist nicht am Verkauf einer Dienstleistung interessiert, sondern an deinen Daten. Im besten Fall überweist du nur Geld für eine Leistung, die du nicht erhalten haben. Im schlimmsten Fall bewegt sich der Betrüger mittels Fernwartung (zum Beispiel dem „Team Viewer“) auf deinem PC und deinstalliert (z.B. Firewall und Virenschutzprogramm) und installiert (Schad- und Spionageprogramme) dort alles nach seinen Wünschen. Wenn du dich im Online-Banking anmeldest, bekommt der Betrüger Zugriff auf deine Zugangsdaten. Das gleiche gilt, wenn du sensible Daten auf dem PC gespeichrt hast. Hier hilft nur noch eine Beratung bei einem Spezialisten bei der Polizei sowie die professionelle Reinigung deinen PCs von Schadsoftware durch eine seriöse IT-Firma. Wenn du also einen netten Anruf eines IT-Dienstleisters erhaltest – lege auf!

Durch die Kontaktbeschränkungen sind wir öfters mit uns und unseren Überlegungen allein, und auch der spontane Austausch mit Familie und Freunden fehlt uns. In der Niedrigzinsphase freut man sich über einen tolles Angebot, Geld in BitCoin oder bei einem Online-Broker anzulegen. Doch bitte beachte: keiner hat Geld zu verschenken, und im Internet tummeln sich sehr viele schwarze Schafe. Nimm dir die Zeit, die Angebote zu prüfen, und spreche mit jemandem, dem du vertraust – gern auch mit uns! Unsere Angebote sind vielleicht nicht so renditestarke, dafür aber sicher!

Bleibe aufmerksam!

Der optimale Schutz vor Viren: eine zuverlässige Antiviren-Software.

Viren sind darauf programmiert, Schaden auf Ihrem Computer anzurichten. Dies kann bis zum kompletten Datenverlust oder Festplatten-Crash führen. Meist verraten sie sich, wenn sich Ihr PC-System verlangsamt, Programme verzögert starten oder „aussetzen“. Andere Schädlinge aus dem Internet machen sich durch Meldungen auf dem Bildschirm, Piepstöne oder Musik bemerkbar.

So schützt du dich wirksam vor Computer-Viren:

  • Installiere eine zuverlässige Antiviren-Software und mache regelmäßig Updates.
  • Öffne keinesfalls E-Mail-Anhänge von unbekannten E-Mail-Absendern!
  • Sei besonders vorsichtig bei Endungen auf: .exe .com .bat .vbs oder bei Office- Dateien wie: .doc .dot .xls.
  • Installiere nie eine Software von unbekannten Servern oder Anbietern!
  • Informiere dich über die neuesten Virenbedrohungen, auch auf unserer Webseite.
  • Sicher regelmäßig deine Daten.

Phishing erfolgreich abwehren

Es klingt ganz normal: In einer E-Mail wirst du gebeten, „aus Sicherheitsgründen“ die Homepage Ihrer Bank zu besuchen. Dort sollst du dann vertrauliche Bank- oder Kreditkartendaten, PIN, TAN oder Passwörter eingeben. Kommen die Täter so in den Besitz von Zugangsdaten, kann es schon innerhalb kurzer Zeit zu einem Plündern des Konto kommen.

So schützt du dich vor Phishing

  • Die Sparda-Bank Augsburg wird dich niemals per E-Mail auffordern, deine persönlichen Daten online einzugeben oder zu aktualisieren. Solltest du eine solche E-Mail erhalten, handelt es sich um einen Phishing-Versuch.
  • Phishing-Seiten benutzen eine gefälschte URL. Gebe deshalb wichtige Web-Adressen entweder direkt in die Adressleiste ein, benutze eine Suchmaschine oder lege sie als Lesezeichen ab.
  • Rufe dein Online-Banking ausschließlich über unsere Homepage auf.
  • Hast du eventuell eine gefälschte Seite besucht? Dann lass deinen Online-Banking-Zugang sperren und deinen Rechner fachkundig untersuchen. Und: Fordere neue Zugangsdaten bei uns an.
  • Ein aktuelles Antiviren-Programm ist Pflicht: Über einen Mail-Filter spüren diese Tools Phishing-Nachrichten auf.
  • Achte auf die sichere SSL-Verschlüsselung wie beim Online-Banking-Portal: In der Adresszeile deines Browsers muss eine grüne Leiste erscheinen. Zudem beginnt die URL stets mit der Buchstabenkombination „https“.

Keine Chance für Trojaner

Trojaner sind getarnte Spione, die es auf Passwörter und andere vertrauliche Daten auf dem Computer abgesehen haben. Oft schleichen sie sich über Anhänge in E-Mails auf dem Rechner ein oder verstecken sich in Software und Dateien. Einmal auf der Festplatte angekommen, können solche Spionageprogramme unbemerkt Daten an den Absender weiterleiten.

Ein paar Tipps:

Wenn du zu einer deiner Transaktionen ohne erkennbaren Zusammenhang zur Eingabe einer oder mehrerer TAN aufgefordert wirst, sei vorsichtig.
Und so erkennst du einen möglichen Befall durch Trojaner:

  • Deine Sicherheitssoftware schlägt Alarm.
  • Nach Eingabe der TAN wird Ihre Verbindung unterbrochen.
  • Du bekommst unerklärliche Fehlermeldungen wie „TAN verbraucht“ oder „TAN ungültig“; Du wirst zur Eingabe weiterer TANs aufgefordert.

Online-Tauschbörsen bieten Musikdateien, Software und Computerspiele zum kostenlosen Download an. Über diese Plattformen bringen Betrüger aber auch Viren oder andere schädliche Software in Umlauf. Wenn du dennoch Tauschbörsen nutzen möchtest, überprüfe deine Downloads vor der Ausführung auf alle Fälle durch ein Virenschutzprogramm.

Sehr gute Virenscanner identifizieren Trojaner und entfernen sie. Eine Sicherheits-Software kann betrügerische Server blocken: Der Trojaner kann so keinen Kontakt zu seinem Absender mehr aufnehmen.

Gesundes Misstrauen ist gut, gerade bei Online-Post. Denn Trojaner werden oft über E-Mails verbreitet. Hier ist besondere Vorsicht geboten:

  • Du kennst den Absender nicht und der Betreff der E-Mail ergibt wenig Sinn, z.B. „Re: Document“, oder „Your Mail“.
  • Die E-Mail besteht nur aus dem Anhang oder Sie werden aufgefordert, den Anhang zu öffnen.
  • Der Anhang enthält Programme mit Datei-Endungen wie .exe, .com, .pif, .scr, .cmd, .vbs, .vxd oder .chm.

Wir sind gerne für Euch da.

Kontaktiert uns.

WhatsApp

WhatsApp

E-Mail

E-Mail

Telefon

Telefon

*Du wirst auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Webseite.

Kontakt
Termin
Vor Ort
FAQ
WhatsApp
Kontakt

Ruf uns an - wir sind werktags täglich von 08:00-20:00 für Sie erreichbar.

0821 3207 0

Oder schreib uns:

Termin

Vereinbare einen Termin

In unseren Filialen beraten wir dich gerne direkt zu allen Themen!

Wir freuen uns auf deinen Besuch und stehen dir gerne zur Verfügung.

Bis bald in unserer Filiale!

Vor Ort

Immer in deiner Nähe

Finde schnell und einfach den Weg zur nächsten Filiale oder die nächste kostenfreie Möglichkeit zum Geldabheben.

FAQ

Du hast Fragen? Wir die Antworten!

WhatsApp

Schreib uns!

So funktioniert die Anmeldung:

1. Klick auf den Anmeldebutton.

2. Klick in der sich öffnenden Seite den grünen WhatsApp-Button an.

3. Speicher die angezeigte Nummer unter deinen Kontakten ab.

4. Sende per WhatsApp "Start" an uns.

Schon bist du angemeldet und kannst uns deine Anfragen senden.