Informationen zur Hochwasser-Katastrophe

Egal, ob Sie selbst vom Hochwasser betroffen sind, und uns Ihren Schaden melden wollen, oder ob Sie die Hochwasseropfer mit einer Spende unterstützen wollen, wir haben für Sie alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

Schadenmeldung: Wir kümmern uns um Ihre Sorgen

Ein Schaden ist immer ärgerlich. Umso besser, wenn Sie dank unserer schnellen und einfachen Schadenabwicklung schon bald wieder durchatmen können.

Telefonisch, online oder persönlich vor Ort: Hier finden Sie alle Kontaktinformationen, die Sie für Ihre Schadenmeldung benötigen.

Zur bestmöglichen schnellen Schadensregelierung benötigen wir von Ihnen:

  • Versicherungs-Nummer
  • Eine kurze Erläuterung des Schadenhergangs
  • Wenn vorhanden: Bilder 
  • Wenn vorhanden: Rechnung
Schadensmeldung online

Über das Schadenformular können Sie Ihren Schadenfall auch jederzeit online melden. Einfach ausfüllen und absenden. Die DEVK kümmert sich dann um eine schnelle Abwicklung.

Telefonische Schadensmeldung

Gerne können Sie die DEVK auch anrufen, um Ihren Schaden telefonisch zu melden. Die Kollegen der DEVK aus dem Schadenservice erreichen Sie unter folgenden Rufnummern:

0800 4-757-757 (gebührenfrei aus dem deutschen Telefonnetz)

Schadensmeldung vor Ort

Unsere Filialmitarbeiter stehen Ihnen natürlich ebenfalls zur Verfügung.


Spenden und helfen

Bei Unglücken wie diesem Hochwasser mit Überschwemmungen können Menschen von einer Minute auf die andere alles verlieren. Jetzt muss schnell geholfen werden, damit nach dem Schock über den Verlust und die Zerstörung zumindest rasch das Nötigste zum Leben beschafft werden kann. In diesen Fällen leister die Kartei der Not beim aktuellen Hochwasser eine pauschale Soforthilfe bis maximal 5.000 € für bedürftige Privatpersonen/Familien!

Helfen Sie mit Ihrer Spende an die Kartei der Not mit und unterstützen so die Hochwasser-Opfer in unserer Region.

Bildquelle: adobestock_Rico_Loeb

Bildquelle: Kartei der Not 2014